Denttabs – Fluoridfreie Zahnputztabletten

Denttabs sind eine innovative Form der Zahnreiningung. Circa. 100 Jahre nach der Erfindung der Zahnpasta hat das Berliner Unternehmen eine neue Form der Zahnpflege entwickelt: Die Zahnputztabletten.


Eine Zahnpasta hat normalerweise 3 Funktionen: Plaqueentfernung, Remineralisierung und Frischegefühl.

Der Vorteil von Zahnputztabletten ist, dass diese sich auf die drei wesentlichen Funktionen konzentrieren können. Auf all die anderen Hilfsstoffe wie Feucht-, Binde- und Konservierungsmittel, die lediglich dazu dienen, dass das Zahnputzmittel zur Zahnpasta wird, kann verzichtet werden. Neben Wasser benötigt man viele Inhaltsstoffe nicht, die den Körper und die Umwelt belasten.

Denttabs Fluoridfrei: Tabs in Dose und Denttabs ZahnbürsteDurch das Zerkauen reagieren die Wirkstoffe direkt mit dem Speichel und können leichter an die Stellen in der Mundhöhle gelangen, an denen sie wirken. Die fluoridhaltige Version der Denttabs hat einen optimierten Fluoridgehalt. Durch die direkte Auflösung im Speichel konnte wissenschaftlich nachgewiesen werden, dass Karies nicht nur vermieden, sondern auch teilweise behoben werden kann. Auch freiliegende empfindliche Zahnhälse lassen sich mit den Tabs wirksam behandlen.

Als Putzkörper wird Zellulose (also Holz) eingesetzt. Dadurch werden die Zähne mit einem niedrigen Abrasionswert poliert und nicht zerkratzt. Dies hilft auch Verfärbungen zu reduzieren. Die farbigen Pigmente können an der glatten Zahnoberfläche nicht mehr haften und die ursprüngliche, meist hellere Zahnfarbe, kehrt wieder zurück.

Denttabs Gründer Alex Kaiser im Interview

Seit Herbst 2014 hat Denttabs nun auch eine Fluoridfreie Version der Zahnputztabletten auf den Markt gebracht. Gerade wenn keine Schmerzempfindlichkeit vorliegt und die Zähne frei von Karies sind, ist es nicht mehr notwendig, weiteres Fluorid zuzufügen. Die DENTTABS fluoridfrei sind auch für diejenigen gedacht, die bewusst auf fluoridhaltige Produkte verzichten möchten.

Auch ökologisch betrachtet schneiden die Zahnputztabletten besser ab als die klassischen Zahnpastatuben. Bei der Herstellung wird kein Wasser benötigt. Herkömmliche Zahnpasta besteht zu 50% aus Wasser. Zudem fallen keine Reste in den Tuben an, die ungenutzt im Müll landen.



Die Denttabs Zahnputztabletten sind BDIH zertifizierte Naturkosmetik. Sie sind frei von Konservierungsstoffen, keimhemmenden Substanzen, Bindemitteln und enthalten weder Aluminium noch Nanopartikel.


Leave a Reply 0 comments